Mir ist speiübel

Malik hat mich mal gefragt, ob ich, da ich gaywest lese, auch an jeder Mülltonne schnüffeln würde und ob mir davon nicht schlecht werde.

Ich sagte, dass es da hin und wieder auch mal intelligente Texte gäbe.

Aber mittlerweile muss ich eingestehen, dass gaywest zu dem dümmsten und vorhersehbarsten Blog herabgesunken ist, das mir jemals unterkam. Malik: Mir ist speiübel und ich schnüffel nicht mehr an pseudoliberalem Abfall! Versprochen!

Über Kai Denker

Kai Denker studierte Philosophie, Geschichte und Informatik an der TU Darmstadt. Seitdem sitzt er an einer Promotion in Philosophie mit einem Projekt zu dem Problem der Mathematisierbarkeit von Sprache bei Gilles Deleuze. Er leitet eine Arbeitsgruppe zur Fortentwicklung interdisziplinärer Lehre und publiziert über Philosophie, Wissenschaft, Cybersecurity und Netzkultur.
Dieser Beitrag wurde unter Liberalismus abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen