Jurk spielt Streisand

Offenbar wurde der umstrittene Chat des Herrn Jurk, in dem er das Grundgesetz in Frage stellte, aus dem Netz entfernt. Dieses Blog berichtete. Wahrscheinlich spielt Herr Jurk den Streisand-Effekt durch. Geben wir ihm Nachhilfe! Hat jemand den Chat noch? 🙂

[Update:] War offenbar nur ein temporäres Problem. Der Chat ist wieder da – in seiner ganzen Pracht.

Über Kai Denker

Kai Denker studierte Philosophie, Geschichte und Informatik an der TU Darmstadt. Seitdem sitzt er an einer Promotion in Philosophie mit einem Projekt zu dem Problem der Mathematisierbarkeit von Sprache bei Gilles Deleuze. Er leitet eine Arbeitsgruppe zur Fortentwicklung interdisziplinärer Lehre und publiziert über Philosophie, Wissenschaft, Cybersecurity und Netzkultur.
Dieser Beitrag wurde unter Politik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Jurk spielt Streisand

  1. daMax sagt:

    Der is doch noch da?
    http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/HINTERGRUND/HINTERGRUND26/1554595.html

    Hab ihn mal kopiert und dir gemailt 🙂

  2. Phaidros sagt:

    Vorhin gab’s nen 404 – ich danke dennoch! 😉

Kommentar verfassen