Tod eines Handwerkers

Kennt Ihr die Klanginstallation „Tod eines Handwerkers“? Die wurde heute an drei Orten in Darmstadt aufgebaut:

  • Vor meinem Haus haben sie die Straße aufgerissen.
  • Auf dem Weg zum Briefkasten haben sie die Dönerbude zersägt.
  • Im Büro waren sie undefinierbar laut.

Dafür ist mir trotzdem eines geglückt… jetzt muss ich nur noch diese Woche überstehen und dann… ach ne, die nächste wird auch stressig…

Über Kai Denker

Kai Denker studierte Philosophie, Geschichte und Informatik an der TU Darmstadt. Seitdem sitzt er an einer Promotion in Philosophie mit einem Projekt zu dem Problem der Mathematisierbarkeit von Sprache bei Gilles Deleuze. Er leitet eine Arbeitsgruppe zur Fortentwicklung interdisziplinärer Lehre und publiziert über Philosophie, Wissenschaft, Cybersecurity und Netzkultur.
Dieser Beitrag wurde unter Krudes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen