Archiv der Kategorie: Liberalismus

Als sie…

Als sie Kinderpornos sperrten, fand ich das gut. Als sie die Vorratsdatenspeicherung einführten, hatte ich Angst vor Terroristen. Als sie Sado-Maso-Pornos sperrten, fand ich das okay. Sowas ist ja pervers. Als sie gayromeo sperrten, fand ich das in Ordnung, denn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Liberalismus | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Mir ist speiübel

Malik hat mich mal gefragt, ob ich, da ich gaywest lese, auch an jeder Mülltonne schnüffeln würde und ob mir davon nicht schlecht werde. Ich sagte, dass es da hin und wieder auch mal intelligente Texte gäbe. Aber mittlerweile muss … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Liberalismus | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Die Sacksubjekte des Tages…

…sind die Heten der hessischen FDP! In Hessen stimmt die FDP gegen die Anpassung des Landesrechts zur Gleichstellung der Lebenspartnerschaft. Das ist kein Problem, da die linke Mehrheit diese überfällige Anpassung auch ohne den Wurmfortsatz der CDU durchsetzen kann, aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Homosexualität, Liberalismus, Politik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Gott ist ein „four letter word“

In der Cicero polemisiert Hans Christoph Buch gegen den (perversen) Zeitgeist und bejubelt den Papst, der sich nicht diesem Geist anbiedere und somit dem aggressiven und religösen Islam noch etwas entgegen zusetzen habe. Es ist zwar mal wieder die gleiche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Homosexualität, Liberalismus, Politik, Religion | 1 Kommentar

Der Linkssozialist Adam Smith?

Ich bin gerade darüber gestolpert, dass Adam Smith offenbar Bildung als staatliche Aufgabe ansieht. Man muss mir mal die Zeit nehmen und eine ordentliche Smith-Exegese betreiben. Vielleicht geben die Texte des Erfinders der unsichtbaren Hand, dieses Schutzheiligen aller bornierten Liberalen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Liberalismus, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Der Chefarzt und die Krankenschwester – Anmerkungen zu einer Lüge

Hurra! Die „regierende Opposition“ in Hessen hat die Studiengebühren abgeschafft und damit m.E. einen Zustand beseitigt, der gegen die Landesverfassung verstieß. Studierende müssen ab dem kommenden Wintersemester keine 500€ mehr pro Semester zahlen, um ihre Ausbildung absolvieren zu können. Hessen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Liberalismus, Politik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Die liberale Geste (oder: Die Vernunft in der Latrine)

Ich gebe es zu: Ich lese zeitweise Blogs, für die man mich zu recht schräg anschauen sollte. Ich lese sie aber nicht, weil ich etwa deren Meinung bin und ich lese sie auch nicht aus irgendeiner „Ich muss sie mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Liberalismus | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Kleines Inzest-Manifest

Die Online-Presse hat heute das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Fall eines jungen Mannes, der mit seiner Schwester einvernehmlich mehrere Kinder hat, verbreitet. Hierzu ein kurzes Manifest: Den Staat geht es einen feuchten Dreck an, was seine Bürger im Bett machen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Liberalismus, Politik | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Nochmal zur FDP…

Ich habe vorhin mit einem Freund die Strategie der Bundes-FDP im Allgemeinen und der hessischen FDP im Besonderen diskutiert. Wir waren uns schnell einig, dass die FDP auch dann Wortbruch beginge, wenn sie keine Ampelkoalition in Hessen eingeht. Das mag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Liberalismus, Politik | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Hessische FDP macht sich lächerlich:

Die hessische FDP will keine Koalition mit der SPD und den Grünen, obwohl sich damit eine stabile Mehrheit unter Ausschluss der Kommunisten ergeben könnte. Dass die FDP die Linkspartei mit der CDU zusammen mit aller Gewalt in den Landtag hineingeredet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Liberalismus, Politik | Hinterlasse einen Kommentar