Archiv der Kategorie: Digitalkultur

Full Spectrum Cyber: Wie ich einmal zurück wollte

Ich war vorhin auf einer WG-Party, auf der auch viele Nerds aus dem Umfeld des CCC beziehungsweise des lokalen Ablegers Chaos Darmstadt herumhüpften. Ich habe einige Leute, die ich lange nicht gesehen und oft vermisst habe, wieder gesehen und muss … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitalkultur, Philosophie, Technik | 1 Kommentar

Was mancher Nerd mit Merkel gemeinsam hat…

In seiner späten Schrift zur Religion in den Grenzen der bloßen Vernunft vergleicht Kant zwei religiöse Ausdrucksweisen miteinander: Von einem tungusischen Schaman, bis zu dem Kirche und Staat zugleich regierenden europäischen Prälaten, oder (wollen wir statt der Häupter und Anführer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitalkultur, Philosophie | Hinterlasse einen Kommentar

Wohl doch kein Panopticon…

Wenig überraschend wurden meine beiden Talks für den 30c3 in Hamburg abgelehnt. (Der eine Einreichungstext befindet sich hier.) Ich bin nicht wirklich enttäuscht, denn eine Annahme hätte ich als ziemliche Überraschung empfunden: Die c3-Einreichungen werden leider seit einigen Jahren immer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitalkultur | Hinterlasse einen Kommentar

Ketzereien

Im Kontext der Seemann’schen Ketzerei sagte ich woanders: Es ist sicher richtig, dass die Behauptung, Transparenz würde etwas an den Herrschaftsverhältnissen ändern (Macht ist nochmal etwas anderes), völlig naiv ist. Gleichwohl hat Seemann recht, wenn er den Finger in eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitalkultur, Technik | 1 Kommentar

Die EKD mag keine Schwulen und Lesben

Man lese und staune: This message was created automatically by mail delivery software. A message that you sent could not be delivered to one or more of its recipients. This is a permanent error. The following address failed: „internet@ekd.de“: SMTP error from … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitalkultur, Krudes | Hinterlasse einen Kommentar

Twitter ist nicht totalitär, Du Honk!

Anscheinend springen schnell noch einige auf den abfahrenden Lauer-Zug auf und schimpfen auf Twitter. Besonders lustig (und fabelhaft falsch) finde ich ja Katrin Rönickes Rant, dass Twitter wie die DDR sei. Das klingt lustig und interessant, ist aber leider ziemlicher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitalkultur | 8 Kommentare

R.I.P. Aaron Swartz

F2C2012: Aaron Swartz keynote – „How we stopped SOPA“:

Veröffentlicht unter Digitalkultur | Hinterlasse einen Kommentar

Does Hacktivism Matter? #28c3

Mein Vortrag „Does Hacktivism Matter? How the Btx hack changed computer law-making in Germany“ auf dem 28c3 ist unterdessen auf Youtube verfügbar und wurde in der Online-Presse erwähnt. „Does Hacktivism Matter? How the Btx hack changed computer law-making in Germany“, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitalkultur, Geschichte, Informatik, Wissenschaft | 4 Kommentare

Digitale/Un/Sicherheit: Empfehlungen für mehr Sicherheit im Cyber-Raum

Das Projekt der Stiftung neue verantwortung zur Cybersecurity, an dem ich seit fast einem Jahr beteiligt bin, neigt sich dem Ende zu. Mit vielen Details des Ergebisses bin ich zwar nicht so zufrieden, da wir ein Stück weit als Tiger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitalkultur, Politik, Technik | Hinterlasse einen Kommentar

Denker spricht… im Lokalradio

Nur weil ich mal wieder überarbeitet bin und hier nicht zum Schreiben komme, bedeutet das ja nicht, dass ich nicht woanders aktiv wäre. Am 12. Mai 2011 sprach ich mit den Jungs von Chaos Darmstadt über Facebook und die Privatsphäre. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitalkultur, Philosophie, Technik | Hinterlasse einen Kommentar