Archiv des Autors: Kai Denker

Über Kai Denker

Kai Denker studierte Philosophie, Geschichte und Informatik an der TU Darmstadt. Seitdem sitzt er an einer Promotion in Philosophie mit einem Projekt zu dem Problem der Mathematisierbarkeit von Sprache bei Gilles Deleuze. Er leitet eine Arbeitsgruppe zur Fortentwicklung interdisziplinärer Lehre und publiziert über Philosophie, Wissenschaft, Cybersecurity und Netzkultur.

Molekularer Bürgerkrieg: Keine „plumpe“ Fälschung

Nicht wissend, ob Weidel diese wirre und dem Inhalt nach eindeutig faschistische E-Mail geschrieben hat, bleibt freilich statt der Attribution, die andere mit anderen Mitteln vielleicht vornehmen könnten, gerade nur die begriffliche Analyse übrig: Könnte diese E-Mail eine Fälschung sein, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Faschismus | Hinterlasse einen Kommentar

Lust am molekularen Bürgerkrieg

TL/DR: Ich weiß nicht, ob Weidel diese E-Mail geschrieben hat, aber wer auch immer diese E-Mail geschrieben hat, ist ein Faschist; nicht proto- oder halb-, sondern ganz und gar faschistisch! Diese E-Mail als „rassistisch“ zu bezeichnen, ist eine Verharmlosung. Für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Faschismus | 1 Kommentar

Grund- und Erfahrungssätze

TL/DR: Homöopathie ist ab der ersten Zeile dogmatisch gesetzter Betrug und Hahnemann hat es selbst zugegeben. Es komme jemand daher und sage: „similia similibus curentur – von diesem Grundsatz geht die Homöopathie aus.“ Der Satz ist dumm genug, so dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophie, Wissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Soll man Nazis töten? Notizen zum Problem der offenen Debatte

TL;DR/DU: Die Rechten fordern nur zum Schein eine »offene Diskussionskultur«. Man darf ihnen nicht auf den Leim gehen. Es kommen ja immer mal wieder Leute mit der Position an, man müsse das Recht auf eine offene Debatte gegen diejenigen verteidigen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Faschismus, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Follow your dreams oder so

Vor 20 Jahren oder so brachte ich einmal das Thema auf, ob ein System evakuierter Röhren nicht mangels Luftwiderstand eine spannende Idee für ein Transportsystem sei. Ich wurde damals für diese „schwachsinnige“ Idee prompt verarscht und da ich weder über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Homosexualität, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Ungleiches ungleich, Gleiches gleich behandeln

Wenn jemand das Denken nur auf der Latrine geübt hat, braucht es nicht zu wundern, dass alles, was dieser jemand als Gedanken ausgibt, erbärmlich stinkt. So verhält es sich auch mit denen, die sagen, dass man gleichgeschlechtliche Paare in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Homosexualität | Hinterlasse einen Kommentar

Vor großen Fragen wird gewarnt…

Ich habe mir erzählen lassen, dass die Philosophie außerhalb der Elfenbeintürme gerade eine Renaissance erlebe, da es wieder eine Lust auf große Fragen gebe und es schließlich die Philosoph*innen seien, die hier Antworten wüssten, die man nicht mal eben googlen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophie | Hinterlasse einen Kommentar

Der Herr der Maschinen

Ich muss gerade daran denken, wie ich mich mal über eine sehr sehr dumme Bemerkungen über den Windows-Update-Mechanismus in einem Text, von dessen redaktioneller Betreuung ich nicht unendlich weit entfernt war, beklagte, aber nicht erhört wurde. Ich muss auch daran … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Informatik, Philosophie, Technik, Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Deutscher Hochschulverband goes AfD?

Der Deutsche Hochschulverband hat eine Resolution zur Streit- und Debattenkultur an deutschen Universitäten verabschiedet. Es geht, wenig überraschend, um die „Political Correctness“. Man ist besorgt, dass die freie Welt der Debatten- und Streitkultur an den Universitäten erodiert, weiß aber glücklicherweise … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag in der Wissenschaft, Politik, Wissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Erziehung zum altersgerechten Hass

Kennt Ihr schon die neuste wissenschaftliche Methode von ganz rechts außen? Natürlich tut Ihr das: mit den „alternativen Fakten“ kommt die „alternative Wissenschaft“ – da nämlich zu wenig ernsthafte Wissenschaftler_innen bei den grotesken Lügen der „Demo für alle“ mitmachen wollten, man also in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Faschismus, Wissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar