Unglaublicher Skandal in Meck-Pomm!

Queer.de berichtet, dass die SPD/CDU-Regierung in Meck-Pomm Lesben und Schwule im Beamtenrecht gleichgestellt hätte. Allerdings:

Von der Änderung des Beamtenbesoldungs- und -versorgungsrechts haben die drei Landtagsfraktionen weder den LSVD noch die Öffentlichkeit unterrichtet. Deshalb ist sie erst jetzt bekannt geworden.

Oh Göttin! Sie haben den LSVD nicht unterrichtet! Das ist doch mal ein ganz veritabler Skandal! Den LSVD nicht informiert! Ich bin wirklich sprachlos! Ich meine, okay, wenn man die ausführenden Ministerien nicht informiert hätte, dann könnte man diese Nachlässigkeit ja noch durchgehen lassen, aber den LSVD nicht zu informieren. Mir fehlen die Worte!

Über Kai Denker

Kai Denker studierte Philosophie, Geschichte und Informatik an der TU Darmstadt. Seitdem sitzt er an einer Promotion in Philosophie mit einem Projekt zu dem Problem der Mathematisierbarkeit von Sprache bei Gilles Deleuze. Er leitet eine Arbeitsgruppe zur Fortentwicklung interdisziplinärer Lehre und publiziert über Philosophie, Wissenschaft, Cybersecurity und Netzkultur.
Dieser Beitrag wurde unter Homosexualität, Krudes, Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Unglaublicher Skandal in Meck-Pomm!

  1. LSVD? Wer? Was? Ich bin mal googlen ….

Kommentar verfassen