Ungeschickte Firmennamen

Hier in Darmstadt ist ein neuer Friseur, der auch Kinowerbung macht und sich als Logo Sweeney Todd ausgesucht hat.

Wer die Geschichte nicht kennt: Sweeney Todd hat als BArbier an seinen Feinden schreckliche Rache genommen und sie zu Pastete verarbeiten lassen. Da gibt es ein wunderschönes Video mit Angela Lansbury:

Was kommt als nächstes? Zahnärzte mit Bohrmaschinenlogos? 😉

Über Kai Denker

Kai Denker studierte Philosophie, Geschichte und Informatik an der TU Darmstadt. Seitdem sitzt er an einer Promotion in Philosophie mit einem Projekt zu dem Problem der Mathematisierbarkeit von Sprache bei Gilles Deleuze. Er leitet eine Arbeitsgruppe zur Fortentwicklung interdisziplinärer Lehre und publiziert über Philosophie, Wissenschaft, Cybersecurity und Netzkultur.
Dieser Beitrag wurde unter Krudes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Ungeschickte Firmennamen

  1. Aquaelect sagt:

    ^^ Hey Kai,
    Bei dem Frisör bin ich sogar Stammgast xD aber schon lustig,
    dass mit dem Sweeny Todd wusste ich nid, dachte das wär
    Edward mit den Scherenhänden ^^. Aber vielen Dank fürs
    Aufklären xD das werd ich beim nächsten Besuch mal ansprechen ^^.

Kommentar verfassen